Polizei

Mann bei Streit angeschossen

In Flörsheim wird ein Mann bei einem Streit angeschossen und lebensgefährlich verletzt.

Ein 34 Jahre alter Mann ist am Montagmorgen nach einem Streit auf einer Straße in Flörsheim im Rhein-Main-Gebiet angeschossen worden. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und operiert, wie ein Polizeisprecher am Montag in Wiesbaden sagte. Der mutmaßliche Schütze - ein 54-Jähriger - sei noch am Tatort vorläufig festgenommen worden.

Nach ersten Ermittlungen seien die Männer gegen 6.30 Uhr am Morgen in eine Auseinandersetzung geraten. Dabei soll der 54-Jährige mindestens einmal auf den Jüngeren geschossen haben, sagte der Polizeisprecher. Es sei nicht ausgeschlossen, dass der mutmaßliche Täter und das Opfer sich kannten. Zu den Hintergründen des Streits war zunächst nichts bekannt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare