Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hofheim

Mann bringt Radfahrer zu Fall und flüchtet

Ein Radfahrer hat am Sonntagnachmittag auf dem an der Kreisstraße 786 verlaufenden Fahrradweg von Hofheim nach Kelkheim-Münster einen anderen Radler zu Fall gebracht.

Von Jöran Harders

Wie die Polizei mitteilte, war ein 16-jähriger Jugendlicher am Sonntagnachmittag auf dem an der Kreisstraße 786 verlaufenden Fahrradweg in Richtung Münster unterwegs, als ihm gegen 13.35 Uhr ein offenbar alkoholisierter Mann auf einem grauen Damenrad entgegenkam und gegen sein Vorderrad trat. Der Jugendliche stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der Täter fuhr weiter in Richtung Viehweide. Er soll 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und dick sein und kurze, braune Haare haben. Zur Tatzeit soll er mit einer dunklen, kurzen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet gewesen sein und einen grauen Rucksack getragen haben. Zeugen und Hinweisgeber bittet die Polizei, unter der Telefonnummer 06192/20790 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare