1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis
  4. Liederbach

15-Jähriger in Koma versetzt

Erstellt:

Kommentare

Bei Unfall schwer verletzt

Ein Jugendlicher ist am Montag von einem Auto auf dem Sindlinger Weg erfasst und schwer verletzt worden. „Nach einer notfallmedizinischen Behandlung an der Unfallstelle, kam der Junge mit multiplen Verletzungen in ein Krankenhaus, wo er in ein künstliches Koma versetzt wurde“, teilt die Polizei zum Zustand des 15-Jährigen mit. Der Jugendliche sei nach übereinstimmenden Zeugenaussagen kurz hinterm Bahnübergang „unvermittelt über die Straße gerannt“. Eine 22 Jahre alte Autofahrerin, die Richtung Höchster Straße unterwegs war, erfasste ihn. wein

Auch interessant

Kommentare