1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Das Lager ist gut gefüllt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Flaute in der Urlaubszeit - davon war in diesem Jahr in der Kleiderkammer des Roten Kreuzes in Hofheim nichts zu merken. Einkaufen können hier nur Menschen, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind und von Hartz-IV leben.

Hofheim. Flaute in der Urlaubszeit - davon war in diesem Jahr in der Kleiderkammer des Roten Kreuzes in Hofheim nichts zu merken. "Wir gehen davon aus, dass in diesem Sommer mehr Menschen zu Hause geblieben sind", sagt Regine Ludenia. Das würde erklären, warum die Zahl der Kunden verglichen mit den Vormonaten kaum zurückgegangen ist.

Nur Menschen, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind und von Hartz-IV leben, können in der DRK-Kleiderkammer einkaufen. Für wenige Euro gibt es gut erhaltene Kleidung für Erwachsene und Kinder zu kaufen. Momentan sind noch die Sommersachen in den Regalen, in den nächsten Tagen kommt die Winterware, die bereits gut sortiert im Lager bereit liegt.

Alle, die gebrauchte und gut erhaltene Kleidung spenden möchten, können sie während der Öffnungszeiten vorbeibringen. Wer das nicht schafft, mi dem verabredet das DRK auch einen separaten Termin.Geöffnet ist die Kleiderkammer des Roten Kreuzes am Schmelzweg 5 in Hofheim Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr. Informationen gibt es unter Telefon 06192/20770 oder www.drk-maintaunus.de. ( aro)

Auch interessant

Kommentare