Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kriftel

Kriftel: Irritierende Fehlermeldung bei Impf-Anmeldung

  • Petra Zeichner
    VonPetra Zeichner
    schließen

Für Verwirrung haben bei Krifteler Bürger:innen Fehlermeldugen bei der Corona-Impfregistrierung gesorgt.

Beim Bürgerservice im Krifteler Rathaus haben sich am Dienstag und am Mittwoch viele Bürger:innen gemeldet, denen es nicht gelungen war, sich für eine Corona-Schutzimpfung über das dafür vorgesehene Online-Portal registrieren zu lassen. Sie alle gehörten laut Mitteilung der Gemeinde der Priorisierungsgruppe 2 an, die ab dem 5. März Impfungen bekommen könnte.

Bei der Online-Registrierung sei nach Eingabe der Personendaten die Fehlermeldung gekommen, dass die Einwohnerdaten nicht überprüft werden konnten, so Bürgermeister Christian Seitz (CDU) in der Mitteilung. Besonders der Satz „Für den Fall, dass Sie eine Auskunftssperre bei Ihrer Meldebehörde beantragt haben, können wir Ihre Adresse leider nicht validieren“ sorgte für Verunsicherung. Das sei aber kein Fehler des Krifteler Einwohnermeldewesens. Vielmehr sei offensichtlich das Anmeldesystem des Landes überlastet gewesen, so der Bürgermeister.

Seit dem 23. Februar können sich Menschen zwischen 70 und 79 Jahren sowie alle anderen, die zur Gruppe 2 gehören, Termine geben lassen. Dafür muss man sich registrieren und bekommt dann den Termin zugeschickt. pz

Registrierung: online unter www. impfterminservice.hessen.de, telefonisch unter 116 117 oder 0611 / 50592888.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare