+
Wer erkennt diesen Roller? Nach einem Raubüberfall auf eine Kneipe in Kriftel hat die Polizei das Fluchtfahrzeug sichergestellt. 

Bei SGE-Spiel

Mann stürmt Kneipe „Lindentreff“ mit Pistole– Rätsel um Flucht auf Roller 

  • schließen
  • Kerstin Kesselgruber
    schließen

Die Eintracht spielt, das Bier schmeckt, alles ist gut im „Lindentreff“ in Kriftel. Dann fliegt die Tür auf und ein Bewaffneter stürmt herein. 

Update vom Mittwoch, 04.12.2019, 15.17 Uhr: Die Polizei hat das Bild eines Rollers veröffentlicht, der am Montagabend (02.12.2019) als Fluchtfahrzeug nach einem Raubüberfall auf die Kult-Kneipe „Lindentreff“ in Kriftel gedient hat. Die Ermittler stellten den Roller in der Nähe des Tatorts, der in der Lindenstraße liegt, sicher. Jetzt erhoffen sie sich Hinweise auf dessen Herkunft. Es handelt sich um ein ein rot-silbernes Moped des Herstellers Piaggio vom Typ NRG. Auffällig sind der Auspuff, der ungewöhnlich laut ist – und augenscheinlich nachgerüstet wurde –, sowie das heruntergekommene Äußere. Wer Hinweise auf den Roller geben kann, ist gebeten sich unter 06192/20790 bei der Polizei in Hofheim zu melden. 

Update vom Mittwoch, 04.12.2019, 11.56 Uhr: Nach dem Raubüberfall auf die Kult-Kneipe „Lindentreff“ in Kriftel berichten Augenzeugen in der Frankfurter Neuen Presse (FNP)*  von ihren Erlebnissen. Als am Montagabend (02.12.2019) um 21.58 Uhr ein Maskierter mit einer Pistole in die Gastwirtschaft stürmte, hätten die Anwesenden den Auftritt erst für einen misslungenen Scherz gehalten, sagte einer der Zeugen. 

Doch dann forderte der Unbekannte mit vorgehaltener Waffe die Wirtin auf, die Kasse zu öffnen. Als diese erklärte, die Einnahmen des Wochenendes seien längst auf der Bank, habe der Räuber mit der Pistole auf die Kasse eingeschlagen, heißt es weiter in der FNP. 

Überfall auf Kneipe in Kriftel (Hessen): Täter ignoriert Gäste

Daraufhin habe ihm die Frau die Kellnergeldbörse mit den Tageseinnahmen gegeben, der Täter sei schnell wieder aus Kult-Kneipe „Lindentreff“ verschwunden und mit einem Komplizen auf einem Roller geflohen. Die Gäste und die Smartphones auf dem Tisch habe der Räuber ignoriert. Der Unbekannte habe sich verhalten, als sei sonst überhaupt niemand da gewesen, sagte ein weiterer Augenzeuge. 

Die Polizei nimmt weitere Hinweise auf den Raubüberfall in Kriftel unter 06192/20790 entgegen. 

Kriftel (Hessen): Bei Eintracht-Spiel: Mann überfällt Gaststätte mit Pistole

Erstmeldung vom Dienstag, 03.12.2019: Kriftel – Es passierte während des Spiels der Eintracht Frankfurt (SGE) gegen den FSV Mainz 05 in der Fußball-Bundesliga. Mehrere Gäste sahen sich am Montag (02.12.2019) die Übertragung des Spiels live in einer Gaststätte in Kriftel (Main-Taunus-Kreis) an. 

Doch die Anwesenheit der Fußballfans verhinderte nicht, dass gegen 22 Uhr die Wirtin der Gaststätte „Lindentreff“ in der Lindenstraße 1 in Kriftel überfallen wurde. Wie die Polizei mitteilt, betrat ein maskierter Täter die Gaststätte und bedrohte die Wirtin, die hinter dem Tresen stand, mit einer Schusswaffe. Er forderte sie auf, den Inhalt der Kasse herauszugeben.

Kriftel (Hessen): Wirtin von Gaststätte bei Eintracht-Spiel überfallen

„In der Gaststätte befanden sich aufgrund einer Fußballübertragung mehrere Gäste, die jedoch nicht eingreifen konnten“, heißt es im Polizeibericht. Die Wirtin des „Lindentreff“ in Kriftel händigte dem Täter deshalb eine Kellnerbörse mit den Tageseinnahmen aus. 

Der Täter rannte dann nach draußen, wo ein Komplize auf einem Motorroller auf ihn wartete. Beide Täter flüchteten mit dem Roller. Wohin sie fuhren, ist nicht bekannt.

Kriftel (Hessen): Mann mit Pistole überfällt Wirtin von Gaststätte

Für die Fahndung nach den Flüchtigen wurden in Kriftel mehrere Streifen der Polizei und auch ein Hubschrauber eingesetzt. 

Die Täter wurden beschrieben als 

  • männlich,
  • Mitte bis Ende 20,
  • schlank und
  • dunkel gekleidet. 

Kriftel (Hessen): Überfall mit Pistole auf Gaststätte – Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum am Montagabend gegen 22 Uhr etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hofheim am Taunus unter der Nummer 06192/20790 in Verbindung zu setzen.

Ein Überfall auf einen Rewe-Mitarbeiter beschäftigt die Polizei in Raunheim (Kreis Groß-Gerau), ein Zeugenaufruf soll jetzt mehr Hinweise auf die Täter bringen

Einen großen Schreck bekamen die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Hofheim. Plötzlich stürzte ein Kran auf ihr Haus. Wie das passieren konnte, ist unklar.

Zu einem weiteren Raubüberfall kam es in Erlensee: Dort wurde laut Polizeiangaben eine betrunkene Frau überfallen. Sie wehrte sich gegen den Angriff und wurde dabei offenbar verletzt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. 

kke/ag

Sehr geehrte Leser*innen, in einer früheren Version dieses Artikels hatten wir geschrieben, dass der Überfall in Hofheim am Taunus passiert ist. Das war ein Fehler und wir bitten dies zu entschuldigen.

*Die Frankfurter Neue Presse ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare