Liederkranz_Probe_290820
+
Freiluftchorprobe des Männerchores bei den Kleingärtnern.

Kriftel

Gesangsverein sucht Räume

  • Petra Zeichner
    vonPetra Zeichner
    schließen

Wegen der Corona-Pandemie finden Proben des Krifteler Gesangsvereins Liederkranz seit März im Freien statt. Doch das lässt die kältere Jahreszeit nicht mehr zu.

Der Gesangsverein Liederkranz aus Kriftel hat – wie viele Chöre derzeit – ein Problem. Wegen der Corona-Pandemie können die Proben nicht wie zuvor stattfinden.

Seit März probt der Männerchor daher auf einer Freifläche neben dem Vereinsheim der Kleingärtner und seit drei Wochen auch der Kammerchor Quintessenz. Die ChoryFeen haben sich die Freifläche am Kapellchen ausgesucht. Für das Winterhalbjahr suche man für alle drei Chöre noch entsprechende Räumlichkeiten, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde.

Die Corona-Pandemie beeinflusste das Vereinsleben noch in anderer Hinsicht. Die Konzertreise in die polnische Partnerstadt Pilawa Gorna wurde von Juni in den Sommer 2021 verlegt und das für den 4. Oktober geplante Jubiläumskonzert „160 Jahre Liederkranz“ findet am 30. Mai 2021 statt.

Der Liederkranz Kriftel hat zurzeit 99 aktive Mitglieder und 59 passive Fördermitglieder. Der Männerchor zählt 32 Köpfe, die ChoryFeen 41 und die Quintessenz hat 28 aktive Mitglieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare