Kelkheim

Kelkheim: Wohnprojekt gegen die Einsamkeit

  • Andrea Rost
    vonAndrea Rost
    schließen

Die Initiative „Vielfalt Wohnen“ sucht ein Grundstück für ein Mehrgenerationenhaus. Platz soll in dem neuen Wohnprojekt auch für behinderte Menschen sein.

Veronika und Alexander Runge sind noch nicht in dem Alter, wo sie alleine nicht mehr im Alltag zurechtkommen. Die beiden – 60 und 61 Jahre alt – wollen aber schon mal vorplanen. Alleine als Paar alt werden, das könnten sie sich nicht vorstellen, sagen sie. Sie wollten Menschen kennenlernen, denen es genau so geht und knüpften Kontakt zu Jean-Francois Ameloot, der im August 2019 zu einer Infoveranstaltung über Mehrgenerationen-Häuser eingeladen hatte. Seither engagieren sie sich in der Initiative „Vielfalt Wohnen“, die ein gemeinschaftliches Wohnprojekt in Kelkheim auf die Beinen stellen will. Platz soll es darin für Singles und für Paare geben, für Senioren und für junge Familien. Wohnraum finden könnten in dem Mehrgenerationenhaus auch Menschen mit Beeinträchtigung, die Betreuung brauchen, sagt Veronika Runge. Auch Gundula Futschik-Poleske ist an dem gemeinschaftlichen Wohnprojekt interessiert. „Wenn man krank wird, merkt man schnell, dass man auch mal Hilfe von Nachbarn braucht“, sagt die 55-Jährige. Auch sie will nicht für sich alleine wohnen, wenn sie später in Rente geht.

Die Gruppe hat mittlerweile zehn Mitstreiter. Die Suche nach einem passenden Grundstück in der hochpreisigen Taunusstadt war bislang noch nicht erfolgreich. Bürgermeister Albrecht Kündiger (UKW) unterstütze die Idee zwar, einen Platz zum Bauen habe aber auch er nicht anbieten können, sagt Francois Ameloot. Der 71-jährige ist Stadtverordneter für die UKW in Kelkheim und weiß, dass es aktuell politisch kaum Rückhalt für ein solches Projekt in der Stadt gibt.

Deshalb überlegen er und seine Mitstreiter nun, einen Verein zu gründen und einen Investor für ihr Vorhaben zu suchen. Über die weiteren Pläne will die Initiative bei einem Treffen am 13. Februar beraten. Interessierte können dazukommen. Beginn ist um 19 Uhr im Restaurant Europa, Gagernring 1.

Kontaktaufnahmeunter E-Mail vielfalt-wohnen-kelkheim@posteo.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare