Kelkheim

45 480 Besucher in Kelkheimer Stadtbibliothek

Positives Fazit für 2019: zehn Prozent mehr Neuanmeldungen, mehr Ausleihen, mehr neue Medien im Angebot.

Die Stadtbibliothek Kelkheim blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück.

Im Vergleich zum bereits herausragenden Jahr 2018, so eine Mitteilung der Stadt, konnte die Stadtbibliothek nochmals in sämtlichen Themenbereichen Steigerungen erzielen. So sind zum Beispiel die Neuanmeldungen um mehr als zehn Prozent gestiegen. Darunter waren besonders viele Familien.

Darüber hinaus spielt die Bereitstellung eines aktuellen und attraktiven Medienbestandes eine zentrale Rolle. Das Team der Stadtbibliothek schaffte nicht nur zahlreiche neue Medien an, sondern strukturierte auch den Medienbestand in nahezu allen Bereichen neu.

Die Anzahl der Ausleihen ist für Stadtbibliotheken ein besonders wichtiger Gradmesser. Auch hier konnte die Kelkheimer Einrichtung eine weitere Steigerung um 5,5 Prozent im Vergleich zum auch schon starken Vorjahr erzielen, wobei allgemein betrachtet Ausleihen zumeist rückläufig sind.

Eine wichtige Rolle spielten auch die Führungen und Veranstaltungen, die im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent ausgebaut wurden. Dabei gab es auch eine intensive Zusammenarbeit mit verschiedenen Kelkheimer Schulen.

Mit 45 480 Besuchern konnte ein sehr gutes Ergebnis erreicht werden. Pro Öffnungsstunde besuchten knapp 34 Leserinnen und Leser die Stadtbibliothek, die nicht nur als Ausleihstelle genutzt wird, sondern auch als Lernort und Treffpunkt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare