Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eschborn

Investor für Seniorenheim gesucht

Für die geplante Seniorenimmobilie in Niederhöchstadt sucht die Stadt Eschborn europaweit nach Investoren und Betreibern

Für die geplante Seniorenimmobilie in Niederhöchstadt wird europaweit nach Investoren und Betreibern gesucht. Die Stadtverordnetenversammlung beschloss am Donnerstag gegen die Stimmen der Linken eine Ausschreibung. Der seit bald zwölf Jahren vorgesehene Bau solle nicht weiter verzögert werden.

Dennoch äußerten Grüne und Linke Bedenken, dass ein privater Investor möglicherweise nicht nach sozialen, sondern nach kommerziellen Gesichtspunkten arbeiten würde. "Nicht alles Private ist per se bösartig", konterte FDP-Fraktionschef Fritz Krüger. Außerdem werde heute nicht über die Kriterien entschieden, sagte sein Kollege von der SPD Gerrit Richter. Die Pflegeplätze müssten natürlich bezahlbar und qualitativ gut sein. (cho)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare