Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eppstein

Hotel statt Edeka

  • Kerstin Klamroth
    VonKerstin Klamroth
    schließen

Bürgerinitiative sieht Alternativen zur städtischen Planung: Statt eines Supermarktes könnte man über eine Wohn- oder Hotelbebauung nachdenken.

In ihren ‚Befürchtungen bestätigt sieht sich die Bürgerinitiative zur Rettung der Eppsteiner Altstadt durch die Ergebnisse des neuen Einzelhandelsgutachtens. Die angenommene Unterversorgung rechtfertige nicht den Bau eines überdimensionierten Supermarktes, teilte Sprecher Stefan Varga nach dem zweiten Treffen der BI mit.

Statt eines Supermarktes könnte man über eine Wohn- oder Hotelbebauung nachdenken, so der Vorschlag der BI. Außerdem prognostiziert die Initiative eine erhebliche Verkehrsbelastung der B 455 und der Zu-und Abfahrtswege sowie Sicherheitsrisiken für die Kinder, die am Spielplatz An der Müllerwies spielen. Bedauernswert sei auch der unwiederbringliche Verlust der aus wirtschafts- wie sozialhistorischer Sicht für Eppstein bedeutenden Ölmühle.

Und die Überbauung des Fischbachs reduziere die Chancen des Hochwasserschutzes. Laut Einzelhandelsgutachten ist zur Zeit Vockenhausen der Haupteinkaufsort in Eppstein. Wenn ein Markt mit Vollsortiment gebaut werden soll, dann wäre nach Ansicht der BI ein Standort in Vockenhausen besser geeignet.

Noch bis zum 15. August können Bürger beim Rathaus Einsprüche geltend machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare