1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis
  4. Hofheim

Prügelei auf Kellereiplatz

Erstellt:

Kommentare

Hofheim Folgenreiche Frage nach Zigaretten

Am späten Montagabend sorgten eine Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten und ein vorangegangener Raubversuch für einen großen Polizeieinsatz. Ein 32 Jahre alter Hofheimer wurde laut Polizeibericht gegen 22.40 Uhr im Bereich des Bahnhofes von zwei Männern angesprochen. Sie fragten nach Zigaretten. Als der Hofheimer der Bitte nachkomme wollte, habe ihn einer der beiden am Handgelenk gepackt um an die Zigaretten zu gelangen. Zeitgleich sei er von dem Begleiter ins Gesicht geschlagen worden. Die beiden Fremden seien ohne Beute geflüchtet.

Kurz darauf, so berichtet die Polizei, "suchte der Geschädigte gemeinsam mit einer weiteren Person den Kellereiplatz auf, da er dort die Täter vermutete". Die beiden seien auf mindestens ein halbes Dutzend junger Männer im Alter von 18 bis 27 Jahren gestoßen, darunter auch die beiden mutmaßlichen Räuber. Die Folge: eine "körperlichen Auseinandersetzung". Der 32-Jährige, sein Begleiter sowie ein Mitglied der angetroffenen Gruppe wurden leicht verletzt.

Die alarmierte Polizei kontrollierte schließlich acht Personen. Dabei fanden die Beamten auch Betäubungsmittel. Letztlich seien die beiden 24 und 27 Jahre alten Tatverdächtigen des Raubdeliktes auf die Polizeistation gebracht und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Gewahrsam genommen worden. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 61 92) 2 07 90 zu melden. red

Auch interessant

Kommentare