1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis
  4. Hofheim

Minister Al-Wazir lenkt nicht ein

Erstellt:

Kommentare

Es bleibt bei Vollsperrung der L 3011

Hofheim - Das „Aktionsbündnis gegen eine einjährige Vollsperrung der L 3011“ hat Tarek Al-Wazir (Grüne) einen offenen Brief überreicht. Anlass war eine Fahrradtour des hessischen Wirtschafts- und Verkehrsministers, die von den Hofheimer Grünen organisiert worden ist.

„Der Minister nahm sich die Zeit, seinen Standpunkt als Verkehrsminister darzulegen“, teilt Heidrun Wormsbächer für das Aktionsbündnis mit. Gleichzeitig habe Al-Wazir klargemacht, dass sich an der zwölfmonatigen Sperrung nichts ändern werde.

Das Bündnis will trotzdem nicht aufgeben, die Vollsperrung doch noch abzuwenden: 150 Bürger waren einem Aufruf des Bündnisses gefolgt und hatten ihre Betroffenheit zum Ausdruck gebracht. Eingeladen war zum Picknick an der Waldgaststätte Gundelhard. Dort sollte Al-Wazir bei seiner Radtour Halt machen. Während seines Stopps suchten die Bürgerinnen Bürger aus dem Hofheimer Stadtteil Lorsbach und den Nachbargemeinden das Gespräch über Alternativen zur Vollsperrung der Landesstraße. Sie fürchten dramatische wirtschaftliche Folgen für die Geschäfte und Betriebe in Lorsbach. Überdies müssten tausende von Autos täglich kilometerlange Umleitungen fahren, was schädlich für die Umwelt sei. red

Auch interessant

Kommentare