+
Aryo Bisso.

Hofheim

Mann für die Wirtschaft

  • schließen

Aryo Bisso ist bei der Kreisverwaltung der Ansprechpartner für Unternehmen und soll Verwaltungsabläufe beschleunigen helfen.

Er soll Unternehmen unterstützen, wenn sie Anliegen in der Kreisverwaltung zu erledigen haben: „Fast-Track-Ansatz“ ist der Fachbegriff dafür. Der neue Wirtschaftskoordinator des Main-Taunus-Kreises Aryo Bisso soll damit Verwaltungsabläufe beschleunigen, beispielsweise wenn es um die Bearbeitung von Bauanträgen geht.

Laut Mitteilung des Kreises soll der 36-Jährige auch den Gesamtauftritt des Kreises im Standortwettbewerb verbessern. „Ein starker Wirtschaftsstandort Main-Taunus-Kreis ist eine wesentliche Grundlage unserer hohen Lebensqualität“, so Landrat Michael Cyriax (CDU). Bisso soll außerdem neue Veranstaltungsformate für Unternehmen entwickeln und die Wirtschaftsförderungen der Städte und Gemeinden vernetzen.

Der gebürtige Wiesbadener war zuletzt in der Wiesbadener Stadtverordnetenversammlung tätig, zuständig unter anderem für den Bereich Wirtschaft und Beschäftigung.

Zuvor studierte er Politikwissenschaft und Öffentliches Recht an der Universität Trier. Begleitend zum Studium war er unter anderem in der Vertretung des Landes Hessen bei der Europäischen Union in Brüssel und befasste sich mit der Analyse von Gesetzesentwürfen der Europäischen Kommission.

Bisso ist für Ansprechpartner aus der Wirtschaft und den Kommunen erreichbar unter Telefon 0 16 92 / 2 01 13 35, per E-Mail an aryo.bisso@mtk.org. pz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare