1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis
  4. Hofheim

Main-Taunus: Impfen ohne Termin

Erstellt:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Das Impfen ist an vielen Orten im Kreis ohne Termin möglich.
Das Impfen ist an vielen Orten im Kreis ohne Termin möglich. © Matthias Knapp

Der Kreis weitet sein Angebot in den Kommunen aus. Bei Sonderkationen werden Personen ab zwölf Jahren geimpft.

Der Main-Taunus-Kreis weitet sein Angebot mit Corona-Impfungen ohne Termin in den Kommunen aus.

Impfen lassen können sich Personen ab zwölf Jahren. Verimpft werden Johnson & Johnson) sowie Biontech.

Mehrere Termine sind aktuell vorgesehen. Los geht es am heutigen Donnerstag, 19. August, in der Liederbachhalle in Liederbach, Wachenheimer Straße 62, 12 bis 18 Uhr, und am Globus-Baumarkt in Hofheim, Nordring 5-9, 12 bis 18 Uhr. Am Freitag, 20. August, geht es in Schwalbach weiter, am Bürgerhaus, Marktplatz 1-2, 12 bis 18 Uhr. Abermals in Hofheim, am Chinon-Center, Chinonplatz 6, wird am Samstag, 21. August, von 12 bis 18 Uhr geimpft.

In der kommenden Woche stehen Termine an am Montag, 23. August, am Eppsteiner Rathaus, Hauptstraße 99, 12 bis 18 Uhr, am Mittwoch, 25. August, in der Kleinen Schwarzbachhalle Kriftel, Bleichstraße 7-9, 12 bis 18 Uhr, und am Donnerstag, 26. August, erneut am Hofheimer Globus-Baumarkt, 12 bis 18 Uhr.

Ebenfalls geimpft wird am Samstag, 28. August, im Stadtteilbüro Hattersheim, Pregelstraße 1, nach Bedarf, und am Hofheimer Chinon-Center, 12 bis 18 Uhr, am Montag, 30. August, am Eschborner Rathaus, Rathausplatz 36, 12 bis 18 Uhr, sowie am Dienstag, 31. August, in Sulzbach, 12 bis 18 Uhr; der genaue Ort wird noch bekanntgegeben.

Im September folgen weitere Termine . bö

Auch interessant

Kommentare