Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine Spritze kann helfen.
+
Eine Spritze kann helfen.

Hofheim

Impfangebot in Main-Taunus-Kliniken

Fortan gibt es als Ersatz für das Hattersheimer Impfzentrum feste Termine am Freitag. Weitere Termine sind möglich.

Ab dem heutigen Freitag, 19. November, bieten die Kliniken des Main-Taunus-Kreises in Hofheim Corona-Impfungen an. Wie Landrat Michael Cyriax (CDU) und Kreisbeigeordnete Madlen Overdick (Grüne) mitteilten, wird es im Gebäude an der Kurhausstraße an mindestens einem Tag pro Woche Termine geben.

Sollte der Bedarf darüber hinaus gehen, werde das Angebot auch noch ausgeweitet. Außerdem werden die Kliniken auch mobile Termine übernehmen, etwa in Pflegeheimen oder bestimmten Orten und Stadtteilen.

Anmelden

Eine Anmeldung zur Impfung ist nötig, und zwar per E-Mail an impfen@kliniken-mtk.de. In der Mail müssen Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Telefonnummer genannt werden, dazu braucht es die Angabe, welche Art der Impfung durchgeführt werden soll. Auch Datum und Art einer möglichen ersten oder zweiten Impfung müssen angegeben werden.

Bisher gab es ein Impfzentrum in Hattersheim, das aber Ende September geplant – und nach rund 2500 Impfungen – geschlossen wurde. Doch nun rolle die vierte Welle, „die Bürgerinnen und Bürger können nicht Monate auf Termine warten“, fasst Cyriax zusammen. „Wir müssen die Impfkampagne beschleunigen.“ Und daher gebe es jetzt das Angebot in den Kliniken.

Die Impfungen finden in der Kurhausstraße 33 vom 19. November an jeweils freitags in der Zeit von 12 bis 19.30 Uhr statt. Je nach Entwicklung der Lage sind künftig auch weitere Termine an anderen Tagen möglich, das würde dann aber noch bekanntgegeben.

Es sind Erst-, Zweit- und Drittimpfungen mit Biontech möglich. Zusätzlich sind bei Bedarf auch Auffrischungen mit dem Moderna-Impfstoff möglich. bö

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare