Main-Taunus

Fünf Ehrenbriefe

  • schließen

Bürger aus dem Kreis erhalten Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement.

Fünf Ehrenbriefe des Landes Hessen hat Landrat Michael Cyriax (CDU) bei einer Feierstunde im Landratsamt überreicht. „Die Förderung des Ehrenamtes ist mit großer Mehrheit in die Hessische Verfassung aufgenommen worden. Bei uns im Kreis genießt es seit jeher außerordentlichen Respekt und besondere Unterstützung“, so Cyriax.

Seit 1971 ist Dr. Ruth Mühlhaus für den Malteser Hilfsdienst Kelkheim tätig. Seit 2009 engagiert sich die Hofheimerin als Kreisbeauftragte der Malteser für deren Belange.

Durch zahlreiche Aufführungen in der Burg Eppstein hat sich Juliane Rödl einen Namen gemacht. Sie war dabei nicht nur als Schauspielerin tätig, sondern führte Regie und unterstützt den Verein der Eppsteiner Burgschauspieler in zahlreichen Positionen, darunter seit 2012 als 1. Vorsitzende.

Für gelungene Integration und soziale Teilhabe in Schwalbach sorgte mit unterschiedlichen Initiativen die Sulzbacherin Daniela Verges.

Eine tragende Säule im Regionalverband Main-Taunus des Liberalen Mittelstandes stellt Herbert Füller dar.

Einen festen Platz im Krifteler Rathaus hat Manfred Neumann. Seit zwölf Jahren sorgt er als Schiedsmann für außergerichtliche Schlichtungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare