Hofheim

Dudelsack und Tanz in Hofheim

  • schließen

Das Interkeltische Folkfestival startet am Donnerstag. Besucher können unter anderem das Spielen eines Dudelsacks lernen.

Zum 13. Mal findet in Hofheim das Interkeltische Folkfestival statt. Auftakt ist am Donnerstag, 15. August, mit einem Konzert in der katholischen Kirche St. Peter und Paul, Hauptstraße 30.

Tickets und Infos Eintrittskartenkosten im Vorverkauf 17 Euro (Telefon 0 69 / 4 07 66 25 80, www.adticket.de), an den Abendkassen 19,50 Euro. Alle Infos zum Programm gibt es unter www.interkeltisches-folkfestival.de.

Dabei gehen der aus Syrien stammende staatenlose Pianist Aeham Ahmad, der in Glasgow geborene Tablaspieler indischer Abstammung, Hardeep Deehre, und Thomas Zöller, musikalischer Grenzgänger mit dem Dudelsack, auf eine musikalische Entdeckungsreise. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Der Freitag steht dann im Zeichen des 2. Hofheimer Ceilidh. Ein Ceilidh ist ein Tanzabend mit Live-Musik, bei dem sowohl konzertante Elemente als auch das Tanzen eine Rolle spielen. Er findet im Alten Wasserschloss, Burgstraße 30, statt. Beginn ist abermals um 20 Uhr, bei Regen wird die Veranstaltung in die Stadthalle verlegt.

Am Samstag, 17. August, wird von 11 bis 13 Uhr die interkulturelle Klangstraße in der Fußgängerzone aufgebaut. Von 15 bis 17 Uhr kann der Dudelsack ausprobiert werden, in der Dudelsack-Akademie, Hauptstraße 68. Hierfür sind Anmeldungen per E-Mail an info@dudelsack-akademie.de notwendig. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare