1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis
  4. Hofheim

Auswahl bester Texte

Erstellt:

Kommentare

Ein Abend mit Dichter Jan Cönig

Hofheim - Fans des Hofheimer Poetry Slams „Vorsicht Wortwechsel“ kennen Jan Cönig als Moderator und Poetry-Slammer. Der Dichterwettstreit, den die Hofheimer Kulturwerkstatt 2014 zum ersten Mal in Hofheim veranstaltete, hat Kultstatus. Am Sonntag, 13. November, wird Jan Cönig sein neues Buch „Titel fehlt - ist aber entschuldigt“ vorstellen. Der „hessische Abend“ beginnt um 18 Uhr im Schönbornsaal des Kellereigebäudes, Burgstraße 28. Jan Cönig, Autor und Poetry-Slam-Urgestein, blickt in seinem Werk auf die letzten elf Jahre zurück und präsentiert eine Auswahl seiner besten Bühnentexte - mit Geschichten und Gedichten, von der Gartenarbeit mit der Oma bis zur feurigen Eskalation einer Geburtstagsparty. „Voller Witz, Tiefgang und Geschwindigkeit wird der mehrfache Hessenmeister, Träger des Karl-Marx-Poesiepreises und Bronzemedaillengewinner der deutschsprachigen Poetry-Meisterschaften aus seinem Leben erzählen“, versprechen die Organisatoren. Umrahmt wird die Lesung mit Songs aus aller Welt von der Pianistin Vera Müller aus Mainz. Der Eintritt kostet acht Euro. Karten sind bei der Buchhandlung Tolksdorf, Hauptstraße 64, in Hofheim oder per E-Mail bis zum 6. November an info@hofheimer-kulturwerkstatt.de erhältlich. red

Auch interessant

Kommentare