Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+

Hochheim

Einstimmung auf Ostern

Ein eiförmiges Gestell mit 1400 Kunststoffeiern steht auf dem Marktplatz Alte Malzfabrik. Sie wurden von Mitgliedern des Landfrauenvereins bemalt.

Zur Einstimmung auf das bevorstehende Osterfest steht auf dem Marktplatz Alte Malzfabrik in Hochheim der „Eierbaum“.

Ein richtiger Baum ist er zwar nicht, sondern ein eiförmiges Gestell aus Nirosta-Stahl. Angesichts der rund 1400 Kunststoffeier, die von den Mitgliedern des Landfrauenvereins Hochheim selbst bemalt wurden, freuen sich die Betrachter  Bild trotzdem.

Beim Aufstellen des Eierbaums halfen zehn junge geflüchtete Menschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare