Hattersheim

Pedelecs für die Umwelt in Hattersheim

  • Andrea Rost
    vonAndrea Rost
    schließen

Auch die Bürger können Lasten-Anhänger ausleihen, um etwa Sperriges klimaneutral zum Wertstoffhof zu karren.

Bereits vor zwei Jahren hat die Stadtverwaltung ein erstes Lasten-Pedelec für den Hausmeister des Sportplatzes am Karl-Eckel-Weg angeschafft, mit dem auch schwere Lasten bis zu 100 Kilogramm umweltfreundlich transportiert werden können. Nun wurden weitere Elektrofahrzeuge gekauft und eine kleine Flotte aufgebaut. Die Arbeit des städtischen Bauhofes kann so effizienter und umweltfreundlicher gestaltet werden: Ein Christiana-Elektro-Dreirad ersetzt bei der Stadtreinigung den klassischen Schiebehandkarren. Ein Sortimo-Schwerlastenrad mit Anhänger kommt statt des bisher genutzten Kleinlasters bei der Leerung der Abfallbehälter zum Einsatz. Außerdem wurde ein elektrisch betriebener Nüwiel-Fahrrad-Schwerlastenanhänger im Europaletten-Format angeschafft. mit dem Transporte bis zu 150 Kilogramm auch mit einem normalen Fahrrad leicht durchgeführt werden können.

Bürger können diesen Anhänger demnächst kostenlos ausleihen, wenn sie sperrige Transporte zum städtischen Wertstoffhof klimaneutral erledigen möchten. Die Anschaffung des Schwerlastenrades und des Schwerlastenanhängers wurde nach den Förderrichtlinien im Zuge der Nationalen Klimaschutzinitiative mit insgesamt 4260 Euro unterstützt, teilte Bürgermeister Klaus Schindling (CDU) mit.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare