+
Lutz von Rosenberg Lipinsky.

Hattersheim

Hattersheim: Kabarett zum Jubiläum

  • schließen

Das Kultur-Forum Hattersheim lässt die Comedy-Reihe wieder aufleben. Fünf Künstler sind  zu Gast.

Das Kultur-Forum Hattersheim lässt zum 25-jährigen Bestehen die „Hattersheimer Kabarett-Tage“ vom 18. bis 30. Oktober wieder aufleben. Geboten wird ein Programm von bekannten Kabarettisten bis hin zu Newcomern.

Von 1989 bis 2011 begeisterten im Herbst die „Hattersheimer Kabarett-Tage“ viele Kleinkunstfans. Nun sorgen fünf Künstler dafür, dass die Stadt am Main wieder der Kleinkunst Heimat bietet. Maria Vollmer eröffnet am Freitag, 18. Oktober, die „13. Hattersheimer Kabarett-Tage“ um 20 Uhr im Posthofkeller. Sie präsentiert ihr neues Programm „Tantra, Tupper & Tequila“.

Mit Jonas Greiner steht am Sonntag, 20. Oktober, um 19 Uhr ein Newcomer auf der Bühne: Er feiert in diesem Jahr mit seinem ersten Soloprogramm „In voller Länge“ Premiere. Der 21-jährige Thüringer nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise von seinem Heimatdorf bis in die Hauptstadt Berlin.

Ein Wiedersehen gibt es mit Deutschlands lustigem Seelsorger Lutz von Rosenberg Lipinsky am Donnerstag, 24. Oktober, um 20 Uhr im Posthofkeller. In seinem Programm „Wir werden alle sterben! – Panik für Anfänger“ spricht er Mut zu und gibt Halt.

„#Lach_Mich“ heißt Patrizia Morescos neues Programm, mit dem sie am Sonntag, 27. Oktober, um 20 Uhr zu Gast im Posthofkeller ist. Den Abschluss macht Olaf Bossi am Mittwoch, 30. Oktober, um 20 Uhr im Posthofkeller Hattersheim. Sein Programm trägt den Titel „Endlich Minimalist – aber wohin mit meinen Sachen?!“. Eintrittskarten gibt’s ab 15 Euro. 

www.kulturforum.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare