Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwalbach/Hattersheim

Freibäder öffnen

  • Fabian Böker
    VonFabian Böker
    schließen

Trotz gerade mal zweistelliger Temperaturen wird in die Saison gestartet

Am Montag, 1. Mai, beginnt in Schwalbach und Hattersheim die Badesaison. Auch wenn die Temperaturen an diesem Tag gerade einmal zweistellig werden sollen.

Das Schwalbacher Naturbad in der Wilhelm-Leuschner-Straße öffnet seine Pforten für 2017 wie geplant um 10 Uhr. Die Besucher können dort nicht nur schwimmen.

Für Kinder gibt es einen großen Sandspielplatz. Jugendliche und Erwachsene können sich beim Beachvolleyball, Bolzen und Tischtennis austoben. Und schließlich lädt die Liegewiese zum Sonnenbad ein, Schirme kann man mieten. Öffnungszeiten und Eintrittspreise bleiben gleich. Bis zum 30. September hat das Bad täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene drei, für Kinder und Jugendliche zwei Euro. In Hattersheim öffnet das Freibad ebenfalls am Montag. Um 8 Uhr öffnen die Pforten des Schwimmbades am Ladislaus-Winterstein-Ring.

Es hat dann montags von 10 bis 20 Uhr, dienstags und freitags von 6.15 bis 20 Uhr, mittwochs von 8 bis 21 Uhr und donnerstags, samstags und sonntags von 8 bis 20 Uhr offen. An Schlechtwettertagen gelten eingeschränkte Zeiten.

Die Tageskarte für Erwachsene kostet 4,50 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren 2,30 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare