1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Feuerwehr befreit Frau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© dpa

Eine 53-jährige Frau übersieht ein entgegenkommendes Auto. Bei dem Unfall auf der L 3011 wird sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und erleidet schwere Verletzungen. Die Feuerwehr eilt ihr zur Hilfe.

Unachtsamkeit ist vermutlich die Ursache eines schweren Unfalls am Mittwochabend in Hofheim. Nach Polizeiangaben fuhr eine 53-jährige Frau auf der L 3011 aus Lorsbach nach Hofheim. Als sie von der Landstraße nach links in die Lorsbacher Straße einbiegen wollte, übersah sie ein entgegenkommendes Auto. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Frau laut Polizei schwere Verletzungen und wurde so in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, dass die Feuerwehr sie befreien musste. Sie musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Landstraße musste während der Feuerwehrarbeiten für über eine Stunde gesperrt werden. Fahrerin und Beifahrerin des entgegenkommenden Autos kamen den Angaben zufolge mit leichten Verletzungen davon. An den beiden Autos entstand Totalschaden. (gf)

Auch interessant

Kommentare