1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis
  4. Eschborn

Spatenstich für neue Klassen in Eschborn

Erstellt:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Der Spatenstich an der Schule.
Der Spatenstich an der Schule. © Main-Taunus-Kreis

Der Ausbau am Schulzentrum im Dörnweg hat begonnen. Es entstehen sechs Klassen- und zwei Gruppenräume. Die Arbeiten kosten 4,1 Millionen Euro.

Die Heinrich-von-Kleist-Schule – ein Schulzentrum mit Hauptschule, Realschule und Gymnasium im Dörnweg 53 – erhält bis Anfang kommenden Jahres einen Erweiterungsbau. Insgesamt werden sechs Klassen- und zwei Gruppenräume geschaffen.

„Wir schaffen mit dem Projekt nicht nur energieeffiziente Räume, sondern nutzen durch die gemeinsame Planung auch kostensparende Synergieeffekte“, sagte Landrat Michael Cyriax (CDU) beim gestrigen Spatenstich.

Die Erweiterung wurde nach Angaben des Kreises nötig, weil die bisherigen Räume für die rund 1600 Schülerinnen und Schüler nicht mehr ausreichten. Während der Bauzeit muss kein Unterricht ausgelagert werden; die Schule überbrückt die Zeit in den bestehenden Räumen.

Der Neubau wird als Passivhausstandard gebaut und erhält eine Photovoltaikanlage. Der Bund fördert das Vorhaben. Das Bundeswirtschaftsministerium hatte die Mittel, die über die KFW-Bank gewährt werden sollten, vorübergehend eingefroren, dann aber wieder freigegeben. „Wir setzen wie anderswo auch in diesem Erweiterungsgebäude energetische Maßstäbe“, so der Landrat.

Die Kosten des Projekts an der Heinrich-von-Kleist-Schule beziffert er mit knapp 4,1 Millionen Euro. bö

Auch interessant

Kommentare