+
Szene aus dem Stück „Passagier 23“.

Eschborn

Psychothriller in Eschborn

  • schließen

Das Kriminalstück „Passagier 23“ kommt am Donnerstag auf die Stadthallenbühne.

Am Donnerstag, 30. Januar, bringt das Berliner Kriminal-Theater ab 20 Uhr den Psychothriller „Passagier 23“ von Sebastian Fitzek auf die Bühne in der Eschborner Stadthalle. Dabei erhält der Polizeipsychologe Martin Schwartz einen mysteriösen Anruf und begibt sich nach England an Bord des Kreuzfahrtschiffs „Sultan of the Seas“ – an den Ort also, wo fünf Jahre zuvor seine Frau und sein Sohn verschwunden sind. Eintrittskarten gibt es in den Schreibwarenhandlungen Schlegel und Bobas in Eschborn sowie bei Blumen Buchholz in Niederhöchstadt, sie kosten zwischen sieben und 14 Euro. Mehr Infos gibt es unter www.eschborn.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare