Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eschborn

Eschborn: Jubiläumssommer startet am 23. Juni

  • Jonas Nonnenmann
    VonJonas Nonnenmann
    schließen

Der Jubiläumssommer unter dem Zeichen des 1250-jährigen Jubiläums kann trotz Pandemie stattfinden, teilt die Stadt Eschborn mit.

Der Jubiläumssommer unter dem Zeichen des 1250-jährigen Jubiläums kann trotz Pandemie stattfinden, teilt die Stadt Eschborn mit. „Da die Feierlichkeiten im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurden, haben wir die Absicht, viele Festivitäten in unserem Jubiläumssommer in geeigneten, Corona-konformen Formaten nachzuholen“, sagt Bürgermeister Adnan Shaikh (CDU). Über einen Zeitraum von zehn Wochen warten laut Ankündigung pro Woche vier Veranstaltungen auf die Menschen in Eschborn. Dazu kommt im August das Open-Air-Kino mit vier Montagsterminen. Startschuss ist am Mittwoch, 23. Juni, mit einem Konzert der inklusiven Band „Blind Foundation“. Insgesamt werden über 40 Veranstaltungen angeboten. Dienstags gibt es Theater für Kinder, mittwochs lauschige Konzerte, donnerstags Führungen zur Sommerausstellung „Alltagsmenschen“ und freitags dürfen sich Theaterfans auf das Sommertheater freuen. Auch der Weinstand der Rheingauer Winzer im Museumshof ist laut Stadt vom 15. Juli bis 11. September wieder geöffnet – jeweils donnerstags bis samstags von 17 bis 22 Uhr. jon

Eintrittskarten gibt es unter www.eschborn.de/veranstaltungskalender. Für den Kunst-Donnerstag ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich unter kultur@eschborn.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare