Eschborn

Arbeiten am Notfallzentrum

  • schließen

Für den Neubau in der Oberurseler Straße wurden weitere Aufträge im Wert von mehr als 500 000 Euro vergeben.

Der Bau des neuen Notfallzentrums in der Oberurseler Straße in Eschborn geht voran. Laut Stadt wurden jetzt weitere Aufträge im Wert von mehr als 500 000 Euro vergeben. Dabei geht es um Malerarbeiten (227 813 Euro), Bodenbeläge (183 847 Euro) und Schreinerarbeiten (115 170 Euro). Das Notfallzentrum für Feuerwehr und ASB schlägt insgesamt mit Kosten von 25,5 Millionen Euro zu Buche. Die Inbetriebnahme soll im 2. Quartal 2020 erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare