+
Der neue Bücherschrank wird regelmäßig aufgefüllt. 

Eppstein

Bücherschrank als Büchereiersatz

  • schließen

Die Eppsteiner Bücherei-Leiterin Christina Cantzler stellt regelmäßig neues Lesefutter bereit.

Weil die Bücherei im Eppsteiner Rathaus II derzeit geschlossen und damit auch der dortige Bücherschrank nicht zugänglich ist, gibt es nun eine Alternative: Die Stadt hat einen öffentlichen Bücherschrank im überdachten Bereich vor der Bürgerhalle, Rossertstraße 21a, aufgestellt. Dort steht eine Auswahl an Büchern zum Mitnehmen bereit. Regelmäßig bestückt Bücherei-Leiterin Christina Cantzler das Regal mit neuem Lesefutter. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare