Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hofheim

Betreuer gesucht

  • Kerstin Klamroth
    VonKerstin Klamroth
    schließen

Ein Spielkreis für Flüchtlingskinder braucht ehrenamtliche Helfer. Jede Hilfe ist willkommen, einmal wöchentlich oder auch monatlich. Interessenten können sich beim Team Integration der Stadt Hofheim melden.

Ehrenamtliche Helfer sucht die Stadt Hofheim für eine Spielgruppe, in der Flüchtlingskinder betreut werden. Montags, mittwochs und donnerstags – außer in den hessischen Schulferien – werden die Kinder von 9 bis 11.30 Uhr im Gemeindehaus Sankt Georg in Marxheim beaufsichtigt.

Die Spielgruppe gibt es seit Anfang Mai. Zur Verstärkung des achtköpfigen internationalen Teams werden Menschen gesucht, denen es Freude macht, drei- bis fünfjährige Kinder mit Migrationshintergrund zu betreuen. In der Gruppe wird gesungen, gespielt und gebastelt.

Die ehrenamtlichen Helfer kommen aus Deutschland, Rumänien, dem Iran oder der Türkei. Jede Hilfe ist willkommen, einmal wöchentlich oder auch monatlich. „Je regelmäßiger jemand dabei ist, desto besser für die Kinder“, meint Katrin Conzelmann-Stingl, Ansprechpartnerin der Gruppe. „Die Spielgruppe entlastet und unterstützt die Familien, denn die Eltern haben an den drei Vormittagen Zeit für Behördengänge oder Arztbesuche, vor allem, aber für die wichtige Teilnahme an Deutschkursen. Und die Kinder lernen in der Spielgruppe die deutsche Sprache“, sagt Conzelmann-Stingl.

Interessenten können sich beim Team Integration der Stadt Hofheim unter der Telefonnummer 06192/202395 melden. Wer Fragen zu der ehrenamtlichen Tätigkeit hat, kann sich auch direkt an Katrin Conzelmann-Stingl wenden, Telefon 0172/6633047 oder E-Mail-Adresse katrin@konzelmann-stingl.com.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare