Es wird geprüft, ob die Regionalbahn künftig im 15-Minuten-Takt verkehrt. Monika Müller

Hofheim

Hofheim: Besserer Takt für Pendler

  • schließen

Überfüllte Züge, Verspätungen, Zugausfälle: Über die Regionalbahn zwischen Kelkheim und Höchst wurde oft geklagt. Nun gibt der Rhein-Main-Verkehrsverbund eine Studie in Auftrag, um das Problem zu lösen.

Die Vorbereitungen für einen 15-Minuten-Takt bei der Regionalbahn RB12 sind angelaufen. Wie Kreisbeigeordneter Johannes Baron (FDP) mitteilt, hat der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) eine entsprechende Studie zu nötigen Ausbauvorhaben in Auftrag gegeben. Im Sommer 2020 soll dann feststehen, was getan werden muss, um einen 15-Minuten-Takt zu ermöglichen.

Baron zufolge soll beispielsweise geklärt werden, ob auf der eingleisigen Strecke zwischen Kelkheim und Höchst die Ausweichstellen für entgegenkommende Züge verändert werden müssen. Das würde dann umfangreiche Planungen und Investitionen in Millionenhöhe erfordern. Als eine Sofortmaßnahme seien bereits im vergangenen Jahr längere Züge auf der Strecke eingesetzt worden.

„Leistungsstarke Zugverbindungen sind für die Region und auch den Main-Taunus-Kreis ein ganz zentrales Erfordernis“, so Baron. In der Vergangenheit hatten Fahrgäste über Verspätungen, Zugausfälle oder überfüllte Waggons geklagt: „Für den Main-Taunus-Kreis mit seinen Pendlerströmen von und nach Frankfurt sind solche Probleme nicht hinnehmbar.“ Als Übergangslösung komme der Einsatz von Entlastungszügen in Betracht. Nun wird ermittelt, welche Bauarbeiten an den Anlagen auf der Strecke und an den Bahnhöfen nötig sind. In Abstimmung mit der Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft (MTV) wird die weitere Planung besprochen und geklärt, ob das Vorhaben mit Geld von Land und Bund gefördert werden kann. Auch eine technische Machbarkeitsstudie soll laufen. Um die Zusammenarbeit zu regeln, wollen RMV und MTV einen Kooperationsvertrag schließen. Die Bahnlinie Königstein-Frankfurt wurde 1902 eröffnet. Sie ist eine nicht elektrifizierte Strecke, die zum „Teilnetz Taunus“ des RMV gehört. Die Linie RB 12 verkehrt wochentags alle 30 Minuten, an den Wochenenden und an Feiertagen halbstündlich oder stündlich. (kek)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare