Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kelkheim

Bankraub aufgeklärt

Der Überfall auf eine Bank in Fischbach vor einer Woche steht kurz vor der Aufklärung: Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.

Der Überfall auf eine Bank in Fischbach vor einer Woche steht kurz vor der Aufklärung. Die Polizei konnte einen Tatverdächtigen festnehmen, der am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt wurde. Bei dem 34-jährigen Mann aus Mainhausen wurde ein Großteil des erbeuteten Bargeldes gefunden. Außerdem stellte die Polizei Teile der beim Überfall verwendeten Maskierung sicher.

Dem 34-jährigen Mann wird vorgeworfen, dass er am vergangenen Donnerstag eine Sparkasse überfallen haben soll. Dort bedrohte er eine Bankangestellte mit dem Messer und erbeutete mehrere Tausend Euro. Die Mitarbeiter konnten den Mann zwar zunächst einsperren, er entkam dann aber unerkannt durch ein Fenster. (gf)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare