1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis
  4. Bad Soden

Programmpreis fürs Kino Casa Blanca

Erstellt:

Kommentare

Auszeichnung in Berlin

Bad Soden - Seit vorgestern ist das Kino Casa Blanca Art House Besitzer von gleich zwei Auszeichnungen für sein Vorjahresprogramm. Im Kino International in Berlin verlieh Kulturstaatsministerin Claudia Roth am Mittwoch den Kinoprogrammpreis 2022 und zeichnete 209 Programmkinos für ihr kulturell herausragendes Vorjahresprogramm aus. Für das Casa Blanca Art House gab es Preise für das „besonders gute Jahresfilmprogramm“ und das „besonders gute Dokumentarfilmprogramm“.

„Wir sind sehr glücklich und auch ein wenig stolz, dass wir schon ein Jahr nach Eröffnung als Grünschnäbel in der Kinolandschaft diesen höchsten Preis des Bundesministeriums für Kultur und Medien erhalten“, so Javier Lozano und Irene Bräuninger vom Casa Blanca-Team.

Der Kinoprogrammpreis ist vor allem darauf ausgelegt, Kinos zu würdigen, welche in den schweren Coronajahren permanent ums Überleben gekämpft haben. Die Preisgelder umfassten den Angaben zufolge insgesamt 1,8 Millionen Euro.

Lozano und Bräuninger bedanken sich bei allen, „die uns mit Kooperationen, Ideen, tatkräftiger Hilfe, Zuspruch und Lob so wohlwollend unterstützt haben“. Insbesondere der Verein KinoKultur und Alf Mayer werden für das konsequente Engagement hervorgehoben. cko

Auch interessant

Kommentare