1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis
  4. Bad Soden

14-Jährigen attackiert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Pfefferspray versprüht

Bad Soden - Einen 14 Jahre alten Frankfurter haben am Dienstag zwei unbekannte Jugendliche im Bad Sodener Kurpark mit Pfefferspray attackiert. Seinen Angaben zufolge, hatte er sich um 19.35 Uhr im Bereich des neuen Kurparks, oberhalb der Salinenstraße, aufgehalten, als er auf einen etwa 17-jährigen, 1,75 Meter großen Jungen aufmerksam wurde. Der Jugendliche sei ihm zunächst gefolgt und soll dann mit Pfefferspray in Richtung des 14-Jährigen gesprüht haben. Dieser konnte dem Sprühnebel ausweichen und rannte in Richtung Bahnhof, wo eine zweite Person versucht haben soll, ihn aufzuhalten. Anschließend rannte er bis zum Messergebäude, wo er seine Verfolger abschütteln konnte und die Polizei alarmierte. Die Unbekannten beschrieb er als junge Männer mit südländischem Aussehen, die eine OP-Maske trugen. Einer habe eine blaue Jacke getragen, der andere eine schwarze Jacke mit gelbem Band an der Vorderseite. Die Polizei nimmt Hinweise unter 0 61 96 / 96 95 - 0 entgegen. red

Auch interessant

Kommentare