+
Bücher in einem Regal (Symbolfoto).

Literatur

„Aktives Lesen“ bleibt weiterhin im Trend in Hattersheim

  • schließen

Die Bücherei ist immer beliebter. Neben dem klassischen Bücherlesen gewinnt der virtuelle Büchereibestand an Bedeutung.

Der Lesehunger der Hattersheimer Bürgerschaft wächst. Zahlen der Stadtbücherei geben Auskunft: Waren es 2017 noch 998 „aktive Leser“, so kletterte die Nutzerquote 2018 auf 1373 Personen. Immerhin ein Drittel davon wird von Kindern im Alter bis zwölf Jahren gestellt.

Neben dem klassischen Bücherlesen gewinnt der virtuelle Büchereibestand an Bedeutung. Im November 2017 sind die Hattersheimer dem hessischen „Onleihe-Verbund“ beigetreten – was im zurückliegenden Jahr von 6180 Nutzern gewürdigt wurde.

Neben dem Angebot an Belletristik, Zeitschriften, Hörbüchern, Filmen und Spielen laden die Macher auch regelmäßig zu Bastelstunden, Literaturkreisen, Diskussionsabenden oder Lesungen ein.

Die Bücherei von Hattersheim befindet sich Am Markt 7 und informiert via www.stadtbuecherei-hattersheim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare