1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Aktiv für die Tafel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schwalbach Samsung und Koreaner helfen

Geputzt, geschrubbt, gesaugt und gefegt haben 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Samsung Ende vergangener Woche im Laden der Schwalbacher Tafel in der Spechtstraße. Der ehrenamtliche Arbeitseinsatz ist ein soziales Projekt der koreanischen Firma.

Mitgebracht haben die Helfer nicht nur Zeit und Kraft, sondern auch einen Staubsauger, Putzmittel und Babypflegemittel im Gesamtwert von 1500 Euro.

Zu den Unterstützern der Schwalbacher Tafel gehört laut dem Sprecher des Dekanates Kronberg der evangelischen Kirche , Hans Genthe, auch die Koreanische Gemeinde Schwalbach, die einmal im Monat Waren im Wert von bis zu 1500 Euro anliefert.

Damit erhalte die Tafel die Möglichkeit, neben den Lebensmitteln, die zahlreiche Geschäfte spenden, auch Unverderbliches wie Haltbarmilch, Kaffee oder Pflegemittel an Bedürftige weiterzugeben. (aro.)

Informationen über die Schwalbacher Tafel zeigt die Internetseite www.tafel-schwalbach.de.

Auch interessant

Kommentare