+
Lily mit ihren Eltern und Chefärztin Anne Vollmann.

Bad Soden

1000. Baby im Bad Sodener Krankenhaus geboren

  • schließen

Die kleine Lili hat am 24. Oktober das Licht der Welt erblickt. Jubiläumsmarke eine Woche früher als im Vorjahr erreicht.

Nach vielen Jahren, in denen das 1000. Baby am Krankenhaus Bad Soden immer ein Junge war, ist es in diesem Jahr mal wieder ein Mädchen geworden.

Am vergangenen Donnerstag, 24. Oktober, um 8.04 Uhr hat Lili das Licht der Welt erblickt, teilt das Krankenhaus mit. Sie war 52 Zentimeter groß und wog 3795 Gramm. Neben ihren Eltern Nada und Dejan Virovac freute sich auch ihr achtjähriger Bruder Mak über die Geburt.

Im vergangenen Jahr sei die 1000. Geburt in der Klinik eine Woche später verzeichnet worden. Familie Virovac aus Frankfurt sei auf Empfehlung ihrer Hebamme zur Entbindung in den Main-Taunus-Kreis gekommen, heißt es in der Mitteilung.

Chefärztin Anne Vollmann gratulierte der Familie. „Wir freuen uns über jedes Baby, das in unserer Klinik zur Welt kommt! Aber bei der 1000. Geburt sind wir jedes Jahr auch stolz, dass so viele werdende Eltern unsere Klinik für die Entbindung auswählen“, so Vollmann.

Bereits seit zehn Jahren sei die gynäkologisch-geburtshilfliche Klinik des Krankenhauses Bad Soden von der Initiative „Babyfreundlich“ für ihre Betreuung rund um die Geburt ausgezeichnet.

Als dritte Klinik in Hessen habe sie im Jahr 2009 die Hürde der Zertifizierung genommen, so die Mitteilung.

Insgesamt seien bis heute mehr als 13 000 Babys im Bad Sodener Krankenhaus zur Welt gekommen. (bö)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare