1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Kinzig-Kreis

Mann verschwindet spurlos: Polizei vermutet ihn im Wald

Erstellt:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Ein Mann aus Hanau wird derzeit vermisst. Die Polizei bittet bei der Suche um Hinweise aus der Bevölkerung – und hat eine Vermutung.

Hanau – Wo ist Matthias Kaiser aus Hanau? Der 60-Jährige aus dem Stadtteil Klein-Auheim gilt seit dem 10. August als vermisst. Die Polizei bittet nun bei der Suche nach dem Mann um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Vermisste aus Hanau wurde zuletzt am Mittwoch (10. August) gegen 12 Uhr an seiner Wohnung in der Hermann-Löns-Straße gesehen. Wie die Polizei mitteilt, braucht der Mann mehrfach pro Woche medizinische Behandlung. Weil er sich vor einigen Jahren bereits für mehrere Wochen in einem Wald aufhielt, vermutet die Polizei den 60-Jährigen auch diesmal in einem Waldgebiet.

Eine ältere Aufnahme des Vermissten aus Hanau. Mittlerweile soll er kurze Haare und einen Dreitagebart tragen.
Eine ältere Aufnahme des Vermissten aus Hanau. Mittlerweile soll er kurze Haare und einen Dreitagebart tragen. © Kriminalpolizei Hanau

Vermisst in Hanau: Polizei veröffentlicht Beschreibung von Mann

Die Ermittler beschreiben den Vermissten folgendermaßen:

Hinweise über den Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Kriminalpolizei Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen. Die Ermittler weisen zudem darauf hin, dass das veröffentlichte Foto eine ältere Aufnahme des Mannes mit Vollbart und langen Haaren ist. (esa)

Erst kürzlich wurde ein Kind (12) aus Hanau vermisst.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion