Bald sind in Hanau Filme wieder in Originalsprache zu sehen.
+
Bald sind in Hanau Filme wieder in Originalsprache zu sehen.

Fremdsprachige Filmtage

Mit Untertiteln

Auch dieses Jahr veranstalten die Volkshochschule Hanau und das Kinopolis wieder gemeinsam die "Fremdsprachigen Filmtage".

Die Volkshochschule Hanau und das Kinopolis veranstalten im April wieder gemeinsam die „Fremdsprachigen Filmtage“. Aufgrund der „großen Resonanz“ und der „stetig steigenden Besucherzahlen“ soll dieses Angebot auch 2013 fortgesetzt werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Unterstützt werden die Filmtage vom Förderverein der Volkshochschule.

Zweimal im Jahr werden dem Publikum im Kinopolis am Steinheimer Tor vier ausgewählte Filme in der Originalsprache mit deutschen Untertiteln präsentiert. Dieses Mal sind Filme in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch zu sehen. Den Start macht am Montag, 8. April, der französische Film „Le Gamin au vélo“. Er handelt von dem elfjährigen Cyril, der es sich in den Kopf gesetzt hat, seinen Vater wiederzufinden. Durch einen Zufall lernt er Samantha kennen, die ihn bei sich aufnimmt.

Am Montag, 15. April, folgt der italienische Beitrag „Cesare deve morire“, für den die Filmemacher die Häftlinge im Hochsicherheitstrakt eines römischen Gefängnisses begleitet haben. Eine Woche später, am 22. April, läuft der spanisch-argentinische Film „Medianeras“, die skurrile Geschichte zweier Großstadtneurotiker in Buenos Aires. Zum Abschluss gibt es am 29. April den amerikanischen Oscar-Gewinner "Silver Linings Playbook" zu sehen. ein Film über einen Enddreißiger in einer Lebenskrise, der wieder bei seinen Eltern einzieht. (pam.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare