Kriminalität

Trickdiebe verscheucht

Eine 77-Jährige wehrt sich in Hanau erfolgreich gegen zwei Frauen, die sich in ihre Wohnung drängen wollen.

Durch lautes Schreien hat eine 77-Jährige am Donnerstagnachmittag Trickdiebinnen aus ihrer Wohnung in der Bruchköbler Landstraße verjagt. Das hat die Polizei am Mittwoch mitgeteilt. Demnach bot eine Unbekannte der Seniorin vor dem Haus an, ihre Taschen hochzutragen. Die Rentnerin nahm das Angebot an und ließ die Frau in ihre Wohnung, weil diese dort angeblich eine Nachricht für eine Bewohnerin des Hauses aufschreiben wollte. Als eine zweite Frau im Flur auftauchte und mit einem Tuch vor dem Gesicht der 77-Jährigen wedelte, schrie die Hanauerin und die Unbekannten flüchteten. Die Jüngere, 26 bis 28 Jahre alt, trug einen schwarzen Mantel und eine Mütze. Die Ältere, etwa 60 Jahre alt, hat kurze schwarze Haare und trug einen beigefarbenen Mantel. Die Polizei bittet um Hinweise unter 06181/100123. (gha.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare