1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Kinzig-Kreis

Die Stimmung ist gut

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

IHK registriert Erfolge beim Export.

Bis zum Herbst 2013 „ist die Wirtschaft der Region krisenfest“. So lautet das Fazit, das IHK-Hauptgeschäftsführer Gunther Quidde aus der jüngsten Konjunkturumfrage zieht. Es sei zwar „noch zu früh, um von einem Aufschwung zu sprechen“, dennoch gehe er davon aus, dass „Stimmung und Konjunktur bis zur Bundestagswahl recht gut bleiben“, sagt Quidde.

Das gilt vor allem für das Baugewerbe, dort laufe es „ausgesprochen gut“. Auch Händler und Gastwirte sind mit den Weihnachtsgeschäft zufrieden. Ebenso haben sich in der Umfrage die Unternehmen der Verkehrs- und Logistikbranche sowie die Dienstleiter „weit überwiegend zufrieden oder sehr zufrieden“ geäußert.

Dennoch sind sich die Unternehmen nicht sicher, ob diese positive Stimmung anhält. Laut IHK befürchten die Unternehmer, dass angesichts steigernder Preise für Energie und Strom sowie der „grassierenden Euro-Spekpis“ die Verbraucher verunsichert werden und weniger kaufen könnten.

Anders sieht es bei den Industrieunternehmen aus: Unter der Überschrift „Die Industrie kämpft“ schreibt die IHK, dass nur 28 Prozent der Unternehmen im Main-Kinzig-Kreis die Lage als „gut“ bewerteten. Vor einem Jahr seien es noch 50 Prozent gewesene. Zwar lägen die 28 Prozent oberhalb des Mittelwertes der vergangenen Jahre, dennoch fehlten den Industriebetrieben vor allem Aufträge aus dem Inland. „Das könnte die Achillesferse eines möglichen Aufschwungs sein“, sagt Quidde.

Optimistischer sind die Unternehmen bei den Themen Export und Investitionen im Ausland. Dass die Hälfte der exportierenden Unternehmen aus dem Main-Kinzig-Kreis in den Euro-Staaten verstärkt investieren wollten, „weist klar auf eine Besserung in Südeuropa hin“, sagt Quidde. Dabei seien Markterschließung und Vertrieb die Hauptziele, weniger die Verlagerung der Produktion. So komme der Erfolg im Export „also auch den Arbeitskräften im Main-Kinzig-Kreis zugute“. (ran.)

Auch interessant

Kommentare