Maintal

Stadt blüht für Blumen und Bienen

  • schließen

Pilotprojekt zeigt erste Wirkungen: Städtische Flächen sind bunter als zuvor.

Seit einem Jahr geht es auf städtischen Flächen bunter als vorher zu. Im Juni 2016 startete das auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt „Maintal blüht“. Damit wollen die beteiligten Akteure die biologische Vielfalt im Stadtgebiet stärken und Lebensraum für Insekten, Hummeln und Bienen schaffen. Eine Arbeitsgruppe aus Bürgerstiftung, Landschaftspflegeverband Main-Kinzig, Stadt Maintal, Arbeitskreis Streuobst und Imkern begleitet das Projekt. Auf dem Foto erfreut sie sich an einer blühenden Fläche an der Ringmauer in Hochstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare