Main-Kinzig-Kreis

15 Sporthallen gesperrt

Zu viel Schnee: Weil die Sicherheit von Schülern und Sportlern nicht mehr gewährleistet ist, zieht der Main-Kinzig-Kreis die Konsequenzen - und schließt zahlreiche Sporthallen.

Die Kreisverwaltung hat offenbar wenig Vertrauen in die Stabilität ihrer Bauten. Wegen der Schneelast auf den Dächern wurden 15 Hallen „vorsorglich bis auf weiteres geschlossen“, teilte die Kreispressestelle mit.

Folgende Hallen sind betroffen:

Schlüchtern: die Großsporthalle, Alte Bornwiesenhalle und Halle an der Bergwinkelschule

Sinntal: beide Hallen

Altengronau: an der Hans-Elm-Schule sowie Mittelpunktschule Sterbfritz

Birstein: beide Hallen der Haupt- und Realschule

Brachttal: die Halle der Grundschule Neuenschmidten

Wächtersbach: beide Hallen (an der Kinderbrücke und Genth-Schule),

Jossgrund: Sporthalle Jossatalschule Jossgrund-Oberndorf

Biebergemünd: Biebertalschule Bieber und Alteburgschule Kassel, Wilhelm-Hauff-Schule Flörsbachtal-Lohrhaupten.

Kommentare