Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spielzeug ohne Gift

Gelnhausen Messe Öko-Trends zeigt Neuheiten

Mehr als 60 Aussteller werden am kommenden Wochenende in Gelnhausen-Meerholz ihre Produkte und Dienstleistungen bei der 12. Öko-Trends präsentierten. Außerdem werden Vorträge und Seminare angeboten.

Die Messe für Umwelt, Gesundheit und Ökologie in Hessen wird von der Stadt Gelnhausen und dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) veranstaltet. Die offizielle Messeeröffnung mit Begrüßungsworten findet am Freitag, 2. September, um 17.30 Uhr statt.

Die großen Themenblöcke lauten ökologischer Hausbau und zukunftsfähige Haustechnik sowie Gesundheit. Auf der Öko-Trends kann sich der Verbraucher etwa über die Möglichkeiten zum klimafreundlichen Heizen direkt beim Hersteller oder bei Handwerksbetrieben informieren – sei es über die Holzpelletheizung oder die Nutzung von Erdwärme.

Auf dem Gebiet Gesundheit erstreckt sich das Ausstellerangebot von Natur-Textilien, Möbeln über Spielzeug ohne Giftstoffe und Naturkosmetik bis hin zur Gesundheitsvorsorge. Und: Dass Lebensmittel aus biologischem Anbau gut schmecken können, davon können sich die Besucher an mehreren Gastronomieständen überzeugen.

Im Vortragsprogramm geht es unter anderem um Geld und wie es sich zum Nutzen der Umwelt gewinnbringend anlegen lässt, etwa in entsprechende Beteiligungen oder direkt durch Energiesparen. In anderen Referaten werden Anstöße gegeben, selbst eine Energiewende einzuleiten. Für Kinder gibt es Kochkurse, Anleitungen zum Stockbrotbacken und Bastelkurse. (sun.)

Die Öko-Trends beginnt am Freitag, 2. September, um 12 Uhr. Öffnungszeiten am Samstag und Sonntag: 10 bis 19 Uhr. Messeort ist das Sportzentrum Meerholz, Am Viadukt 12. Es gibt einen Shuttle, der alle 30 Minuten ab Bahnhof Gelnhausen fährt. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare