Main-Kinzig

Tourismus ausbauen

  • schließen

Zur Entwicklung, Umsetzung und Förderung aller Maßnahmen, die zu einer Stärkung des Wirtschaftsfaktors Tourismus im Main-Kinzig-Kreis“ führen, soll die Gesellschaft „Spessart Tourismus und Marketing GmbH“ gegründet werden.

Für den Main-Kinzig-Kreis soll eine Tourismusgesellschaft gegründet werden. Nach dem Kreisausschuss hat sich nun auch der Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Umwelt und Landwirtschaft mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, teilt der Kreis mit.

Tourismusdezernentin Susanne Simmler (SPD) ist zuversichtlich, dass dies nun auch im Kreistag eine Mehrheit findet.

Es soll eine GmbH unter Beteiligung der Industrie- und Handelskammer werden. Sie solle „den Tourismus in der Region und damit die Standortqualität des Kreises zu fördern“. Gegenstand des Unternehmens ist demnach die „Entwicklung, Umsetzung und Förderung aller Maßnahmen, die zu einer Stärkung des Wirtschaftsfaktors Tourismus im Main-Kinzig-Kreis“ führen.

Die Gesellschaft soll „Spessart Tourismus und Marketing GmbH“ heißen. Die IHK soll zu 20, der Kreis zu 80 Prozent beteiligt sein. Das Stammkapital beträgt 50 000 Euro und speist sich aus dem Budget des Fachbereichs Tourismus im Main-Kinzig-Kreis. Die IHK will bis 2020 zunächst jährlich 100 000 Euro zur Verfügung stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare