Klassik

Sinfonie-Reihe startet

Die Neue Philharmonie Frankfurt eröffnet am Samstag, 2. Februar, die Reihe „Congress Park Sinfonie“. Die neue Spielzeit steht unter dem Motto „Fanfare“.

Die neue Spielzeit der Reihe „Congress Park Sinfonie“ der Neuen Philharmonie Frankfurt startet am Samstag, 2. Februar, um 19.30 Uhr im Paul-Hindemith-Saal mit dem Konzert „Meeresschillern“. Auf dem Programm steht Musik von John Williams, Felix Mendelssohn-Bartholdy bis hin zu Edward Elgars „Sea Pictures“ und Antonin Dvoraks Sinfonie „Aus einer neuen Welt“.

Eine Stunde vorher hält der Leiter der Neuen Philharmonie, Ralph-Philipp-Ziegler, einen Einführungsvortrag.

Die neue Spielzeit steht unter dem Motto „Fanfare“ und umfasst vier Konzerte. Das Programm ist wie immer musikalisch breit gefächert und reicht von Beethoven bis hin zu Filmmusik. Die weiteren Termine: 4. Mai, 9. November und 14. Dezember. Karten gibt es bei Frankfurt Ticket am Markt. Dort sind auch Abos erhältlich, die einen Preisvorteil von 20 Prozent bringen. (pam.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare