Langenselbold

Riesenbank in der Gründauaue

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Eine übergroße Sitz- und Kletterbank ziert neuerdings die Langenselbolder Gründauaue. Mit 2,70 Meter Breite und 1,80 Meter Höhe ist sie ein echter Hingucker. Gebaut wurde sie vom städtischen Schreiner, Manfred Reuter. „Ich hoffe, die Langenselbolder haben viel Freude damit und achten das gute Stück, denn sie hat einige Arbeitsstunden gekostet“, sagt Bürgermeiser Jörg Muth. Ralf Wörner, Jens Hofacker, Jörg Muth, Manfred Reuter, Jannick Mohn (von links) machen auch gleich den Belastungstest. Das Foto erinnert ein bisschen an den US-SiFi-Streifen „The Incredible Shrinking Man“ von Jack Arnold aus dem Jahr 1957. jo/bild: Stadt langenselbold

Eine übergroße Sitz- und Kletterbank ziert neuerdings die Langenselbolder Gründauaue. Mit 2,70 Meter Breite und 1,80 Meter Höhe ist sie ein echter Hingucker. Gebaut wurde sie vom städtischen Schreiner, Manfred Reuter. „Ich hoffe, die Langenselbolder haben viel Freude damit und achten das gute Stück, denn sie hat einige Arbeitsstunden gekostet“, sagt Bürgermeiser Jörg Muth. Ralf Wörner, Jens Hofacker, Jörg Muth, Manfred Reuter, Jannick Mohn (von links) machen auch gleich den Belastungstest. Das Foto erinnert ein bisschen an den US-SiFi-Streifen „The Incredible Shrinking Man“ von Jack Arnold aus dem Jahr 1957. jo/bild: Stadt langenselbold

Kommentare