1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Kinzig-Kreis

Polizei verhaftet Verdächtigen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild). © ddp

Ein 25 Jahre alter Mann ist am Mittwochmittag bei einer Schießerei in der Hanauer Akademiestraße schwer verletzt worden.

Der mutmaßliche Schütze wurde kurz darauf in Tatortnähe von der Polizei festgenommen. Der 47-Jährige habe keinen Widerstand geleistet, teilte die Polizei mit. Den Schüssen sei ein Streit vorausgegangen, dessen Hintergrund möglicherweise im familiären Bereich liege. Nach bisher unbestätigten Angaben sollen die Männer miteinander verwandt sein und in der selben Gegend wohnen. Kurz vor 13 Uhr hatten Anwohner Schüsse gehört und die Polizei alarmiert, die mit mehreren Streifen anrückte. Die Beamten fanden den 25-Jährigen, der nach dem ersten Anschein von mindestens einer Kugel getroffen wurde. Er kam mit einer Verletzung an der Hüfte ins Krankenhaus. In der Nähe des Tatortes stellte die Polizei eine scharfe Pistole größeren Kalibers sicher, die als Tatwaffe in Betracht kommt. Der mutmaßliche Täter soll am heutigen Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Bislang mache er keine Angaben zu der Schießerei und den Hintergründen. (lex)

Auch interessant

Kommentare