nachrichten

Ein Schlepperfahrer aus Bruchköbel ist am Freitagabend am Straßenrand von einer offenbar alkoholisierten Autolenkerin aus Erlensee erheblich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 38-Jährige seinen Ackerschlepper gegen 18.20 Uhr wegen eines Motordefekts an den rechten Rand der L 3268 gesteuert und die Warnblinkanlage einschaltet. Während er nach dem Motor schaute, fuhr ein Nissan aus Richtung Erlensee auf den Schlepper auf und schob ihn in den Graben. Dabei erlitt der 38-Jährige schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die 54-Jährige Unfallverursacherin, die leicht verletzt wurde, besaß laut Polizei keinen Führerschein. (jan.)

Alkoholisierte Fahrerin rammt Schlepper

Ein Schlepperfahrer aus Bruchköbel ist am Freitagabend am Straßenrand von einer offenbar alkoholisierten Autolenkerin aus Erlensee erheblich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 38-Jährige seinen Ackerschlepper gegen 18.20 Uhr wegen eines Motordefekts an den rechten Rand der L 3268 gesteuert und die Warnblinkanlage einschaltet. Während er nach dem Motor schaute, fuhr ein Nissan aus Richtung Erlensee auf den Schlepper auf und schob ihn in den Graben. Dabei erlitt der 38-Jährige schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die 54-Jährige Unfallverursacherin, die leicht verletzt wurde, besaß laut Polizei keinen Führerschein. (jan.)

800000 Euro für Hallendach

Der Kreisausschuss hat den Planungsauftrag für die Dachsanierung der Großsporthalle Schlüchtern an ein örtliches Ingenieurbüro vergeben.Das Dach der Dreifeldhalle hatte nach mehreren Reparaturen in den vergangenen Jahren jetzt erneut erhebliche Mängel gezeigt. Sportveranstaltungen mussten aufgrund eines Wassereinbruchs abgesagt werden. Nun stünden 800000 Euro bereit, um das Dach bis zum Spätsommer abschnittsweise bei eingeschränktem Sportbetrieb sanieren zu können, teilt Dezernent Matthias Zach (Grüne) mit. (jan.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare