Schlüchtern

Frau misshandelt und beraubt

  • schließen

In Schlüchtern wird eine Frau überfallen, schwer verletzt und ausgeraubt. Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kripo ermitteln nun wegen schwerem Raub und möglicherweise auch sexueller Nötigung und suchen dringend Hinweise.

Eine 41 Jahre alte Frau ist am Donnerstagabend an der Bahnhofstraße und dem angrenzenden Fußweg am Riedbach in Schlüchtern überfallen, schwer verletzt und ausgeraubt worden.

Laut Polizei war sie gegen 20 Uhr mit ihrem Hund unterwegs, als ihr in Höhe der Bushaltestelle vor der ehemaligen Post drei Männer folgten. Plötzlich entrissen sie ihr ihren Hund, schlugen und traten auf sie ein und würgten sie am Hals. Dann stahlen sie ihr Geld aus ihrem Portemonnaie um anschließend in Richtung Breitenbacher Straße zu flüchten. Eine Zeugin fand die Schwerverletzte und alarmierte sofort die Polizei. Das Opfer liegt im Krankenhaus.

Die Polizei sucht nach den dunkel gekleideten Tätern. Sie sollen 20 bis 40 Jahre alt sein. Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kripo ermitteln nun wegen schwerem Raub und möglicherweise auch sexueller Nötigung und suchen dringend Hinweise. Die Täter könnten vorher im Stadtgebiet aufgefallen, oder Linienbus gefahren sein. Hinweise: Telefon 06181/100123 oder 06051/8270.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare